Übersicht
News
Bilder/Tagesberichte
Videos
---------------------


Anzeigen

 
nach oben

Sie befinden sich hier: Start Bilder/Berichte / Tag 05 /


Tag 5 - Aufbruch nach Ullapool



Freitag, 15.07.2016



Die Nacht auf dem Zeltplatz grauenhaft. Zumindest für mich. Mein Brüderchen konnte zwar schlafen wie ein Stein, aber als ich ca. 1:30 Uhr aufwachte, musste ich feststellen, dass die Zeltwand innen komplett nass war. Nun weiß ich nicht, ob es von unserer Atemluft war oder von dem Sturm der draußen Regenwasser durchkam. Jedenfalls wurde alles im Zelt langsam nass. Am Fußende hatten wir früh sogar eine kleine Pfütze. Bis ca. 6:30 Uhr lag ich dann wach rum, bis ich entschied alles ins Auto zu packen.
Nach einem kurzen Frischmachen, wollten wir einfach nur das Auto starten, Wärme an und weg. Den Tag über wurde das Wetter kaum besser. Aber die Schlafsäcke und das Zelt wurden im Auto über den Tag sogar wieder trocken. Wir fuhren dann direkt zum nächsten Besichtigungsziel, dem Donvegan Castle. Das ist der Stammsitz des Clans der MacLeoads. Allerdings macht das Castle erst 10:00 Uhr auf und somit mussten wir noch über 2 Stunden. Aber die verbrachten wir chillend im Auto bei laufendem Motor. Für den Eintritt legt man übrigens 12 Pfund pro Person hin. Wenn man nur den Garten besuchen möchte sind es auch noch 10 Pfund.
Nach dem Rundgang haben wir die Insel Skye dann wieder verlassen. Im Übrigen empfiehlt es sich dringend, falls man auf der Insel Skye übernachten möchte, vorher eine Unterkunft zu buchen, denn so wie wir gesehen haben, waren alle Bed&Breakfasts belegt. Da es um Ullapool unserem heutigen Ziel ähnlich sein sollte, haben wir von unterwegs in einer uns nun schon bekannten Bar bereits eine Unterkunft gebucht. Übrigens eine sehr gute, schöne Zimmer, schicke Bar und nette Bedienung. Das Gasthaus heißt Aultguish Inn und ist sehr empfehlenswert. Wir werden den Abend hier bei einem Cider ausklingen lassen und uns morgen Richtung Gills zur Fähre begeben.